| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Neue Pflegekurse am Kempener Hospital

Stadt Kempen. Das Bedürfnis steigt immer weiter, besonders Demenz greift mehr und mehr um sich.

Pflegebedürftigkeit entwickelt sich häufig als schleichender Prozess infolge von Altersgebrechlichkeit oder zunehmender gesundheitlicher Beeinträchtigungen. "Aus dem anfänglichen sich Kümmern bahnt sich oft eine Pflegesituation an", heißt es in einer Mitteilung des Hospitals zum Heiligen Geist. Pflege kann sowohl pysisch als auch psychisch zu einer echten Herausforderung werden, und das oft 24 Stunden am Tag.

Neben einem allgemeinen Pflegekursus bietet das Team der Pflegeüberleitung auch einen speziellen Kursus für Angehörige von Demenzkranken an. Dabei geht es zum Themen wie Biografie und Kommunikation. Darüber hinaus üben die Teilnehmer praktische Notwendigkeiten wie Mobilisation, Inkontinenzpflege oder den Umgang mit Sonden. Ebenfalls relevant sind die Erörterung sozialrechtlicher Fragen und Infomaterial. Vor allem jedoch bietet der Kursus allen Teilnehmern die Möglichkeit, sich mit anderen betroffenen Angehörigen auszutauschen.

Ein allgemeiner Pflegekursus findet am 16., 23. und 30 November statt; ein Demenzkursus am 17. und 24. November sowie am 1. Dezember. Uhrzeit ist jeweils von 17 bis 20 Uhr. Anmelden kann man sich unter Telefon 02152 142 237.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Neue Pflegekurse am Kempener Hospital


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.