| 00.00 Uhr

Liebfrauenschule Mülhausen
Neue Trainer für die Fußballjugend ausgebildet

Kempen. MÜLHAUSEN (mab) An der Mülhausener Liebfrauenschule ging jetzt zum wiederholten Mal ein DFB-Junior-Coach-Lehrgang zu Ende. 14 Jugendliche, darunter zwei Mädchen, aus Kerken, Vorst, Süchteln, Nettetal, Grefrath und Kempen haben ihr Zertifikat erhalten. Schulleiter Lothar Josten beglückwünschte die neuen Ausbilder im Jugendfußball zu ihrem Abschluss. Er sprach von einer guten Sache für den Sport.

Teilweise sind die neuen Nachwuchstrainer schon in den Vereinen tätig, so dass die Liebfrauenschule und verschiedene Fußballvereinen davon profitieren. In der Mülhausener Doppelsporthalle präsentierten sie ihr erworbenes Können den Vertretern des Fußballverbandes Niederrhein und des Fußballkreises 6 (Kempen-Krefeld) mit Schülern der Grefrather Gemeinschaftsgrundschule. Lernziele sind unter anderem, beim Nachwuchs von den Bambini bis zu den D-Junioren die Spielidee des Fußballs zu erkennen, aber ebenso auch Bewegungs- und Spielfreude zu wecken.

Entwickelt wurden weiter verschiedene Spielformen. Bestanden haben: Lisa Brux, Fena Neuschäfer, Silas Bomke, Peter Wagener, Philip Schötten, Joel Redant, Niklas Willemsen, Alexander Bonn, Linus Lodenkämper, Thilo Masbaum, Maximilian Pasch, Jonas Rose, Nico Fokken und Christopher Liebig.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Liebfrauenschule Mülhausen: Neue Trainer für die Fußballjugend ausgebildet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.