| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Neues Teilrathaus: Entscheidung erst in der Ratssitzung

Stadt Kempen. Die Entscheidung über den Ankauf von drei noch zu bauenden Bürogebäuden an der Schorndorfer Straße durch die Stadt Kempen fällt erst in der Ratssitzung am kommenden Dienstag, 17. Oktober. Im Haupt- und Finanzausschuss wurde am Dienstagabend über das Vorhaben noch nicht in aller Breite diskutiert. Für insgesamt fast 9,7 Millionen Euro soll auf dem früheren Arnoldgelände am Finanzamt - wie mehrfach berichtet - ein neues Teilrathaus gebaut werden. Die Fraktionen von CDU und SPD sowie die Freien Wähler haben sich noch kein einheitliche Meinungsbild zu dem um rund 1,5 Millionen Euro teureren Bauvorhaben gebildet.

Gestern Abend berieten CDU und SPD noch einmal intern zu diesem Thema. Wie berichtet, lehnen die Grünen und die FDP das Vorhaben ab, die Fraktion der Linken befürwortet es. Die drei Bürogebäude sollen dazu beitragen, dass die unzureichende Unterbringung der Stadtverwaltung verbessert wird.

(rei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Neues Teilrathaus: Entscheidung erst in der Ratssitzung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.