| 00.00 Uhr

Schilder Mit Kirchen Und Gottesdiensten Erneuert
Ökumene am Ortseingang dokumentiert

Kempen. KEMPEN (RP) Bekannte Standorte, neues Design - das fällt in diesen Tagen jedem Besucher auf, der über die großen Ortseingangsstraßen in Richtung Kempener Innenstadt fährt.

Nach mehr als einjähriger Vorlaufzeit und intensiven Beratungen innerhalb der katholischen Pfarrgemeinde St. Mariae Geburt und der evangelischen Kirchengemeinde Kempen sind jetzt an den Ortseingangsstraßen von Kempen neue Hinweisschilder angebracht worden, die auf die beiden großen Kirchen hinweisen. Jahrzehntelang standen diese Schilder an den Ortseingängen, angerostet, mit falschen Uhrzeiten versehen, beschmiert und unansehnlich. Jetzt hat sich eine Gruppe Ehrenamtlicher unter Federführung des Öffentlichkeitsausschusses der Pfarrgemeinde St. Mariae Geburt um die Instandsetzung der Schilderhalterungen und den Austausch der katholischen und evangelischen Schilder gekümmert. Zwei Tage lang wurden die Halterungen in einer Gemeinschaftsaktion entrostet, abgeschliffen und neu gestrichen, dann die neu entworfenen Schilder montiert.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen - eine gelbe Kirche mit dem Logo der katholischen Pfarrgemeinde auf der einen, eine violette Kirche mit der Silhouette der evangelischen Kirche auf der anderen Seite.

Statt der bisherigen Gottesdienstzeiten findet sich jetzt ein Hinweis auf die Internetseite www.kirche-in-kempen.de, von der aus man auf die jeweilige Homepage der katholischen und der evangelischen Kirche in Kempen gelangt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schilder Mit Kirchen Und Gottesdiensten Erneuert: Ökumene am Ortseingang dokumentiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.