| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Ohne Helm und freihändig auf dem Fahrrad

Gemeinde Grefrath. Gleich doppelt leichtsinnig verhielt sich, so teilte gestern die Polizei mit, am Samstag gegen 20.25 Uhr ein zwölfjähriger Junge aus Grefrath, der sich bei einem Sturz mit seinem Fahrrad auf der Straße Kallengraben schwer verletzte und stationär im Krankenhaus behandelt werden musste.

Der Junge trug keinen Helm und fuhr nach bisherigen Erkenntnissen trotz eines hinten auf dem Gepäckträger geladenen Müllsacks mit Plastikflaschen teilweise freihändig, so dass er letztendlich die Kontrolle über das Fahrrad verlor und zu Fall kam.

(hd)
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.