| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Online-Befragung zur Mobilität im Kreis läuft noch

Kreis Viersen. Alle Bürger im Kreisgebiet haben noch die Möglichkeit, sich online an der Befragung "Mobil im Kreis Viersen" von Kreis Viersen und Stadt Kempen zu beteiligen. Unter www.vie-mobil.de können seit Anfang dieses Monats die verschiedenen Verkehrsmittel bewertet und Vorschläge zur Verkehrsplanung, etwa zu Fuß- und Radverkehr, öffentlichem Nahverkehr oder Kfz-Verkehr gemacht werden. "Wir richten uns mit der Befragung an die Personen, die bei der repräsentativen Haushaltsbefragung im September nicht über das Zufallssystem ausgewählt worden sind", sagt Sandra Sieg vom Amt für Bauen, Landschaft und Planung des Kreises Viersen.

Die Teilnahme erfolgt anonym, so dass keine Rückschlüsse auf die einzelnen Teilnehmer möglich sind. Der Kreis Viersen und die Stadt Kempen als Auftraggeber der Studie bitten um rege Beteiligung, um die Untersuchung zur Mobilität auf eine breite Basis zu stellen und weitere Vorschläge und Ideen aus der Bürgerschaft zu sammeln. "Die Ergebnisse aus der Haushaltsbefragung und der Online-Befragung werden vom beauftragten Planungsbüro 'Planersocietät' aufgearbeitet und in Form eines Berichts zusammengestellt", sagt Heinz Puster, Umweltreferent der Stadt Kempen.

Alle Informationen sind voraussichtlich Anfang kommenden Jahres auf den Internetseiten des Kreises Viersen (www.kreis-viersen.de) und der Stadt Kempen (www.kempen.de) sowie auf www.vie-mobil.de abrufbar.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Online-Befragung zur Mobilität im Kreis läuft noch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.