| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Paul Houba blickt auf ein erfülltes Leben zurück

Stadt Kempen: Paul Houba blickt auf ein erfülltes Leben zurück
Paul Houba wird morgen in Kempen 90 Jahre alt. FOTO: Baum
Stadt Kempen. Sein 90. Lebensjahr vollendet am morgigen Donnerstag, 6. Juli, Paul Houba im Haus am Burgring 69 b in Kempen in bemerkenswerter geistiger und körperlicher Frische. Der Altersjubilar lebt mit seiner Ehefrau Hanneliese - mit ihr ist er seit 63 Jahren verheiratet - seit sieben Jahren in der Thomasstadt und beide fühlen sich sehr wohl im Herzen von Kempen mit einem fantastischen Blick von der Dachterrasse ihrer Wohnung auf die kurkölnische Burg.

Der gebürtige Krefelder wuchs mit vier Geschwistern auf, die alle bereits tot sind. Houba hat überwiegend in Krefeld gelebt. Mit seiner Frau hat er eine Tochter und fünf Söhne. Die Großfamilie wuchs um Schwiegerkinder, sieben Enkel und zwei Urenkel. Paul Houba war noch Soldat im Zweiten Weltkrieg. Er hat studiert und sein Examen als Diplom-Ingenieur für Hüttenkunde an der Universität Duisburg-Essen abgelegt. Seine beruflichen Schwerpunkte lagen in der Entwicklung und Konstruktion. Er war Technischer Betriebsleiter in der Großchemie. Houba hat sich außerdem ehrenamtlich vielfältig - insbesondere im sozialen Bereich - engagiert.

Der Altersjubilar feiert seinen runden Geburtstag im Familienkreis. Gleichzeitig wird der Geburtstag einer Enkelin gefeiert werden, die ihr 30. Lebensjahr vollendet.

(mab)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Paul Houba blickt auf ein erfülltes Leben zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.