| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Pflaster defekt: Burgstraße ist morgen gesperrt

Stadt Kempen. Das Straßenpflaster im Bereich des Kempener Klosterhofs hat bereits einige Schwachstellen. Der spezielle Straßenbelag, der im Zuge des neu errichteten Wohn- und Geschäftshauses, vor etwa zwei Jahren im Auftrag der Stadt Kempen verlegt worden ist, muss an einigen Stellen ausgebessert werden.

Diese Arbeiten werden nun von der Baufirma Frauenrath, die das Pflaster seinerzeit verlegt hat, vorgenommen. Dazu wird die Burgstraße am morgigen Mittwoch, 27.

April, ab 7 Uhr gesperrt. Die Sperrung dauert nach Angaben der Stadt bis in den späten Nachmittag. Umleitungen sind ausgeschildert. "Die Firma Frauenrath wird morgen in kleineren Teilbereichen die Bettung der Pflastersteine erneuern und die vorhandenen Pflastersteine neu verlegen. Die Arbeiten erfolgen im Rahmen der Gewährleistungsgarantie, Kosten entstehen der Stadt nicht", erklärte gestern Stadtsprecher Christoph Dellmans.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Pflaster defekt: Burgstraße ist morgen gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.