| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Rollerfahrerin bei Unfall verletzt - Autofahrer flüchtet

Stadt Kempen. Eine 21 Jahre alte Kempenerin ist gestern am frühen Morgen bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden, der am Unfall beteiligte Autofahrer flüchtete nach Angaben der Polizei.

Wie Polizeisprecher Harald Moyses gestern zum Unfallhergang berichtete, war die 21-Jährige gegen 5.45 Uhr mit ihrem Motorroller der Marke "Aprilia" auf der Landstraße 361 in Richtung Wachtendonk unterwegs. In Höhe der Kreuzung Straelener Straße/Maasheide bog nach Angaben der Rollerfahrerin ein Auto aus der Straße "Maasheide" nach links in Richtung Kempen ab, ohne auf die 21-Jährige zu achten.

Die Rollerfahrerin musste stark bremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei stürzte sie und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des unbekannten Pkw entfernte sich von der Unfallstelle. Die Rollerfahrerin begab sich eigenständig zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus und meldete sich anschließend bei der Polizeiwache in Kempen. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02162 377-0.

(rei)