| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Schulen im Kreis ermitteln die Meister im Volleyball

Kreis Viersen. Kreismeister der männlichen Jugend in den Jahrgängen 1996 bis 2000 ist das Gymnasium Liebfrauenschule in Mülhausen. Das Team konnte sich nach drei Gewinnsätzen im Finalspiel in Mülhausen gegen die Mannschaft der Gesamtschule Brüggen durchsetzen. Wie der Kreis weiter mitteilte, triumphierte in der Altersklasse 1999 bis 2002 der weiblichen Jugend das Lise-Meitner-Gymnasium aus Anrath in der heimischen Leinenweberhalle in Anrath gegen das Mädchenteam des Gymnasiums Thomaeum in Kempen.

Die Volleyballer des Luise-von-Duesberg-Gymnasiums in Kempen sind Kreismeister der Altersklasse 2001 bis 2004. Im Finalturnier in der Sporthalle an der Ludwig-Jahn-Straße in Kempen siegte die Mannschaft gegen die Kontrahenten vom Thomaeum Kempen und von der Liebfrauenschule Mülhausen.

Die nächste Runde der beiden weiblichen Altersklassen wird vom Ausschuss für den Schulsport im Kreis Viersen zusammen mit dem Lise-Meitner-Gymnasium Anrath und dem Luise-von-Duesberg-Gymnasium Kempen ausgerichtet. Die Turniere für die Qualifikation zum Bezirksfinale finden beide am Montag, 7. Dezember, in der Leineweberhalle in Anrath statt. Dann spielen die Vertreterinnen des Kreises Viersen gegen Mannschaften des Kreises Kleve und der Städte Krefeld und Mönchengladbach.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Schulen im Kreis ermitteln die Meister im Volleyball


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.