| 00.00 Uhr

Gemeinde Grefrath
Senior verliert in Kurve Kontrolle über sein Auto

Gemeinde Grefrath: Senior verliert in Kurve Kontrolle über sein Auto
Der 91 Jahre alte Fahrer des linken Autos wurde bei dem Unfall schwer verletzt. FOTO: Jungmann
Gemeinde Grefrath. Der 91 Jahre alter Autofahrer aus Kaldenkirchener hat am Dienstag gegen 17.45 Uhr in Höhe des Klosters und der Liebfrauenschule in Mülhausen mit seinem Wagen einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Dabei wurde der Senior schwer verletzt. Wie die Polizei berichtete, war der Kaldenkirchener mit seinem Pkw aus Kempen kommend die Kempener Straße in Richtung Ortsmitte unterwegs. Ausgangs einer starken Linkskurve verlor er die Gewalt über sein Auto, geriet auf die Gegenfahrbahn und touchierte ein dort parkendes Fahrzeug.

Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Pkw des Seniors auf die Seite. Das parkende Auto wurde gegen eine Hauswand geschleudert. Der schwer verletzte 91-Jährige konnte durch herbei geeilte Passanten aus seinem Fahrzeug befreit werden. Der Senior war zum Unfallzeitpunkt vermutlich unterzuckert und wurde in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden Fahrzeugen und der Hauswand entstanden schwere Sachschäden.

(rei)