| 00.00 Uhr

Serie Denkmäler Und Ihre Geschichte

Kempen. TÖNISBERG (wic) Warum eine Statur des Heiligen Franziskus vor dem katholischen Pfarrheim St. Antonius an der Bergstraße steht, das weiß so richtig niemand. Fest steht aber, dass der Kopf der Steinskulptur dem des Pfarrers Paul Wiegels nachempfunden ist. Wiegels war von 1967 bis 1976 Pfarrer in Tönisberg. Die Bildhauerin Anneliese Langenbach, die ebenfalls eine Zeit lang in dem Ort gelebt hat, hat den Pfarrer mit der großen Statur ein Denkmal gesetzt. Außerdem hat ihr Franziskus-Kunstwerk eine Friedenstaube in der Hand. Weitere Tiere finden sich in seinem Gewand, darunter ein Löwe, ein Pferd und ein Lamm.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Denkmäler Und Ihre Geschichte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.