| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Shoppen - Spiel - Spaß und heiße Sounds

Stadt Kempen: Shoppen - Spiel - Spaß und heiße Sounds
Die Highlander präsentieren ihren kraftvollen Sport beim Altstadtfest - wie schon in den vergangenen Jahren - auf der Kempener Burgwiese. FOTO: KaISER
Stadt Kempen. Am kommenden Wochenende steigt in Kempen das große Altstadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag. Organisiert wird es erstmals von der Eventagentur "XDream". Auf der Burgwiese gibt es wieder die Highland-Games. Von Silvia Ruf-Stanley

Für das zweite Mai-Wochenende verspricht der Kempener Werbering eine bunte Mischung von "Shoppen, Spiel und Spaß und heißen Sounds". Denn dann ist Altstadtfest in der Kempener Innenstadt angesagt. Extra zu diesem Anlass hat sich der Werbering ein neues Logo einfallen lassen. Das Motto lautet nun "Königlich shoppen in Kempen".

Bei der Vorstellung des Programms freute sich Werberingvorsitzender Armin Horst, mit der Firma "XDream" einen bereits von den Weihnachtsmärkten und dem Handwerkermarkt bekannten Organisator als Partner präsentieren zu können. Armin Horst und Henning Schmitz von "XDream" rechnen mit rund 120 Standbeschickern für den Markt. Ganz wichtig, so Horst, ist die Qualität bei den Anbietern. Auch deshalb gebe es die Beschränkung auf eine geringere Anbieterzahl als bei den Festen früherer Jahre. Die Stände werden über die ganze Altstadt verteilt und sollen mit Birken frühlingsmäßig geschmückt werden. Erstmals ist auch der der Klosterhof teilweise einbezogen. Denn das wäre die ideale Anbindung zu den "Highland-Games" auf der Burgwiese. Dort wird auch ein Trampolin für Kinder aufgebaut.

Am kommenden Freitag, 6. Mai, beginnt das Fest um 19 Uhr mit der Coverband "Wayne Schlegel" aus Essen, die auf der Bühne am Buttermarkt spielt. Am Samstag, 7. Mai, sind es dann die Highlander vom Niederrhein, die die Kempener mit ihrem Einzug in die Stadt wecken. Seit einigen Jahren gehören die "Highland-Games" auf der Burgwiese zum Programm des Altstadtfestes. Inzwischen hat sich daraus ein buntes Gemisch von Sport und Mittelaltermarkt ergeben. Um 10 Uhr werden die Teilnehmer offiziell auf der Bühne am Buttermarkt begrüßt. Danach ziehen sie mit den Klängen der "Pipes and Drums" Richtung Burgwiese. Weiter geht es auf dem Buttermarkt mit der Vokalgruppe "Brits" aus den Niederlanden. Am Nachmittag spielt dann ab 15 Uhr die Gruppe "Ten Beers too late" des Kempener Musikers Leo Hormes. Abends um 18 Uhr werden die Sieger der "Highland-Games" geehrt. Anschließend soll auf dem Buttermarkt richtig Partystimmung mit der Band "Misses-Misters" aufkommen, so der Wunsch des Werberings. Am Sonntag, 8. Mai, geht es ab 11 Uhr weiter. Dann treten Kempener Gruppen auf. So die Tanzschule Reifenrath ("Kempener Tanztreff"), die Stadtgarde Kempen, der Kempener Turnverein und die Narrenzunft. Um 15 Uhr spielt das Pfarrorchester St. Marien Kempen bekannte Pop- und Rockmusik. Ganz wichtig ist dem Kempener Werbering auch, dass es in den Mittagsstunden eine Pause im Bühnenprogramm gibt. Die Anwohner des Buttermarkts sollen nicht zu sehr belastet werden, sagt auch Stadtsprecher Christoph Dellmans.

Das Kempener Altstadtfest ist immer ein besonderer Besuchermagnet: Am kommenden Wochenende zeichnet erstmals die Veranstaltungsagentur "X-Dream" fürs Programm verantwortlich. FOTO: Wolfgang Kaiser

Der Buttermarkt selbst soll das "Herzstück" des Festes sein, so Henning Schmitz von "XDream". Man wolle sich freuen, Kempen feiern zu sehen. Deshalb wird am Buttermarkt nur Gastronomie in großer Vielfalt angeboten, aber es werden keine Verkaufsstände aufgebaut. Schmitz gab zu, dass die Organisation des Festes eine große Aufgabe ist. "Die Messlatte liegt hoch", aber er wie auch der Werbering sind zuversichtlich, dass die Partnerschaftspremiere für dieses Fest gelingen wird.

Wie bei den Weihnachtsmärkten wird sich der Werbering mit der Stadt und dem Organisator noch einmal genau das Angebot der Stände ansehen und im Zweifelsfall jemanden nach Hause schicken. Das Angebot soll sich zwischen "Nützlich und sinnvoll" bewegen. Mit dabei ist auch die Fontys-Hochschule aus Venlo mit ihren Studentenunternehmen. Für Kinder gibt es wieder das kleine Karussell auf der Peterstraße. Autofans können die Neuheiten von gleich sieben Kempener Autohäusern bestaunen.

Am Sonntag, 8. Mai, öffnen außerdem die Einzelhändler von 12 bis 17 Uhr ihre Geschäfte. Viele haben auch schon zugesagt, sich mit einem Stand am Fest zu beteiligen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Shoppen - Spiel - Spaß und heiße Sounds


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.