| 00.00 Uhr

Kempen
Silvester-Serenadenkonzert mit dem Parfenov Duo

Kempen. Reservierte Karten sind bis 9. Dezember abzuholen.

Der Vorverkauf für das Serenadenkonzert am Silvestertag mit dem "Parfenov Duo" um 19 Uhr im Rittersaal der Burg Linn hat begonnen. Das Publikum kann sich auf das Programm "Melodien und Tänze" freuen, das neben Kompositionen von de Falla, Ravel, Tschaikowsky, Prokofieff, Rachmaninoff und Chopin auch Stücke von André Parfenov wie den "Piloten Tango" aus dem Ballett "Verlorene Kinder" oder "Erfolg und Blamage eines Installateurs" vorstellen wird. Reservierte Karten müssen allerdings bis Freitag, 9. Dezember, abgeholt werden, eventuelle Restkarten sind dann ab Montag, 12. Dezember, im Kulturbüro der Stadt Krefeld erhältlich.

Der Pianist André Parfenov besuchte die Spezial-Musikschule im russischen Ufa und das Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau, bevor er seine Ausbildung mit dem Konzertexamen an der Folkwang-Hochschule Essen abschloss. Bereits zwei Jahre zuvor begann er seine Arbeit als Solopianist und Komponist für Ballett, Musiktheater, Schauspiel und Konzertwesen am Theater Krefeld und Mönchengladbach und erregte überregionale Aufmerksamkeit mit seinen Ballettkompositionen für das Gemeinschaftstheater. Daneben konnte er auf Konzerttourneen durch Deutschland, Frankreich, Russland, Rumänien und Polen sein Können zeigen. André Parfenov wurde 2013 mit dem Sonderpreis für Komposition der "Ensemblia" ausgezeichnet.

Seine Partnerin an der Violine ist Juliana Münch, die neben ihrer Orchestertätigkeit in der "Neuen Philharmonie Westfalen" sich seit 2009 an der Seite von André Parfenov im Duo als Kammermusikerin einen Namen gemacht.

Der Kartenvorverkauf und findet im Kulturbüro der Stadt Krefeld, Friedich-Ebert-Straße 42, während der Woche ab 10 Uhr statt. Eine Reservierung ist unter Telefon 02151 583611 möglich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kempen: Silvester-Serenadenkonzert mit dem Parfenov Duo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.