| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
SPD möchte Arbeitsgruppe für Stadtarchiv

Stadt Kempen. Die SPD-Fraktion beantragt die Gründung einer Arbeitsgruppe, die sich mit der zukünftigen Arbeit und Ausrichtung des Stadtarchivs beschäftigt. Beteiligt sein sollen Historiker, der Geschichts- und Museumsverein sowie die Heimatvereine St. Hubert und Tönisberg.

Der Stadtrat soll, so Fraktionschef Andreas Gareißen, in seiner nächsten Sitzung darüber beraten. Auf Kreisebene habe sich bereits eine Arbeitsgruppe gegründet, die sich mit der künftigen Arbeit des Kreisarchivs beschäftigt. "Wir dürfen jetzt nicht abwarten, was dort für die Stadt Kempen entschieden wird. Wir müssen für unsere Bürgerschaft entscheiden, wie die Arbeit des künftigen Stadtarchivs aussehen könnte", sagt Gareißen. Eine Einbeziehung von ehrenamtlichen Interessenten sei deshalb von vorne herein sehr wünschenswert.

(hd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: SPD möchte Arbeitsgruppe für Stadtarchiv


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.