| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Spektakulärer Unfall auf dem Kempener Außenring

Stadt Kempen: Spektakulärer Unfall auf dem Kempener Außenring
Nach dem Zusammenstoß überschlug sich der Wagen des Kamp-Lintforters und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt. FOTO: Jungmann
Stadt Kempen. Ein Wagen überschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen. Zwei Personen werden nur leicht verletzt.

Ein spektakulärer Verkehrsunfall mit gottlob nur zwei leicht verletzten Autofahrern hat sich am Sonntagnachmittag auf der Kreuzung Kempener Außenring/ St. Huberter Straße/Kempener Landstraße ereignet. Gegen 15.30 Uhr wurde die Polizei verständigt, nachdem ein 45-jähriger Autofahrer aus Kamp-Lintfort mit seinem Auto von der St. Huberter Straße nach links in den Außenring abgebogen und dabei mit dem Wagen eines 66-jähriger St. Huberter zusammengestoßen war. Der Mann war mit seinem Pkw auf der Kempener Landstraße in Richtung Kempen unterwegs und wollte auf der Kreuzung geradeaus in die St. Huberter Straße fahren.

Wie die Polizei gestern berichtete, hatte der Autofahrer aus Kamp-Lintfort den entgegen kommenden Wagen übersehen. Er versuchte zwar noch zu bremsen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Durch den heftigen Aufprall wurde der Wagen des Kamp-Lintforters angehoben. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. An beiden Autos entstand Totalschaden. Beide Autofahrer wurden nur leicht verletzt und konnten das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

(rei)