| 00.00 Uhr

Lokalsport
5:1-Siege für SC Schiefbahn und TC Grün-Weiß St. Tönis

Tennis. In der Altersklassen der Senioren wurde gepunktet.

Am zweiten Spieltag der 1. Verbandsliga waren die Damen 60 des TC Schiefbahn erfolgreich. Mit dem 5:1 gegen die LSG Essen verbuchte die Mannschaft um Spielführerin Margret Spicker den ersten Saisonsieg in der Gruppe A. Marita Görtz, Renate Wenner und Rola Macke gewannen ihre Einzel. Ein langes und spannendes Match lieferten sich die Schiefbahnerin Brigitte Kunze-Katthagen und ihre Essener Kontrahentin Gabriele Becker. Nach einem 1:6 und 7:6 setzte sich Becker schließlich im Champions-Tiebreak mit 10:5 durch. Das war aber auch der einzige Punkt für die Gastgeberinnen. Schiefbahn zeigte in den Doppel keine Schwäche und gewann noch zwei Punkte dazu.

In der Gruppe B gab es für die Damen 60 des TC Oedt nur wenig zu gewinnen und mit 1:5 fiel die Niederlage gegen Etuf Essen schon recht deutlich aus. Oedt trat ohne Spitzenspielerin Gitti Mann an, dies wirkte sich natürlich aus. Lediglich Ursula Groth verbuchte ihr Spiel auf der Habenseite und gewann gegen Christa Radmacher deutlich mit 6:0 und 6:2. Ein weiterer Punkt war für Groth noch an der Seite von Mannschaftsführerin Cordula Röhr möglich. Nach spannenden Ballwechseln setzte sich aber doch die Essener Kombination Voorwold/Reimann knapp in zwei Sätzen durch.

Die Herren 65 des TC GW St. Tönis gewannen gegen den TC Mülheim-Dümpten klar mit 5:1. Mit diesem zweiten Saisonsieg setzte sich das Team um Horst Borowicz auf die Spitzenposition der Gruppe A in der 1. Verbandsliga. Albert Becker, Fritz Hachmann und Horst Borowicz gewannen ihre Einzel. Rolf Feldbinder musste sich auf der Spitzenposition gegen Wilfried Detmers mit 6:2, 4:6 und 7:10 geschlagen geben. Für den Gesamtsieg sorgten später die beiden St. Töniser Doppel.

In der Gruppe B gab es für die Herren 65 des TG Willich den ersten Saisonerfolg. Mit 6:3 wurde der HTC Essen-Kupferdreh bezwungen. Die Spiele waren teilweise hart umkämpft. Hans-Herbert Porten, Hans-Dieter Krüppel, Ernst Pasch und und Norbert Rayak sorgten für eine 4:2-Führung nach den Einzeln. Zwei Doppelpunkte rundeten das gute Gesamtbild ab.

(alg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 5:1-Siege für SC Schiefbahn und TC Grün-Weiß St. Tönis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.