| 00.00 Uhr

Lokalsport
74:82 - Bayer verpasst Überraschung

2.regionalliga. Basketball: Beim Tabellenzweiten hielten die Krefelder die Partie lange offen. Von Senthuran Sivananda

Der Basketball-Zweitregionalligist SC Bayer 05 Uerdingen hat eine Überraschung beim Tabellenzweiten Deutzer TV verpasst und das Spiel mit 74:82 verloren. Am kommenden Wochenende ruht der Basketball in der Zweiten Regionalliga, bevor die Bayer-Riesen zum Tabellenvorletzten DJK ErftBaskets Bad Münstereifel reisen müssen, auf den sie derzeit nur zwei Punkt Vorsprung haben. "Das Spiel haben wir heute eher verloren als die Deutzer es gewonnen haben", ärgerte sich SC-Trainer John F. Bruhnke.

Seine Mannschaft erwischte einen Start nach Maß in die Partie. Mit 20:16 führten die Uerdinger nach dem ersten Viertel, sechs der ersten sieben Körbe waren erfolgreiche Drei-Punkte-Würfe. Auch in den zweiten Spielabschnitt starteten die Uerdinger gut. Aber die 26:17-Führung (13.) büßten sie innerhalb nur drei Minuten wieder ein. Die Kölner Vorstädter wurden in der Abwehrarbeit stärker, gleichzeitig stieg die Zahl der Fehler bei den Uerdingern.

Mit einem 30:34-Rückstand aus Sicht der Bayer-Riesen wurden die Seiten getauscht. Bis zum letzten Viertel blieb die Partie offen. Doch dann gelang den Deutzern bereits zu Beginn des Schlussabschnittes ein 11:0-Lauf. Von diesem Rückstand erholten sich die Gäste nicht mehr, zumal mit Romeo Bakoa einer ihrer wichtigsten Spieler angeschlagen in die Partie ging.

SC Bayer: Luzolo (13), Ebiballari (6), Niederehe (14), Corley (2), Bakoa (7), Methner (4), Rottgardt-von der Heiden (21), Fabers (7), Hülsmann, Vogt

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 74:82 - Bayer verpasst Überraschung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.