| 00.00 Uhr

Lokalsport
Adler Königshof verliert den Test in Angermund

Handball. Mit einer 23:26 (10:15)-Niederlage endete die Testbegegnung der Adler Königshof beim letztjährigen Ligarivalen TV Angermund. Die Mannschaft zeigte sich dabei vor allem in der ersten Halbzeit, nach nach zweiwöchiger Pause mit nur zwei Trainingseinheiten, defensiv anfällig.

So ließen sie den Gegner immer wieder einfache Tore herausspielen und bereits deutlich davon ziehen. Mit zunehmender Spielzeit fand das Team von Dirk Wolf sich dann besser ein und etwas mehr Zugriff zu Spiel und Gegner. So kamen sie nochmals etwas heran, schafften es aber nicht mehr, das Spiel zu drehen.

Im zweiten Durchgang, in dem die Gäste mehrere Deckungsvarianten probten, stand die Abwehr mit elf Gegentoren stabiler, im Zentrum standen aber Experimente. Trainer Wolf war insgesamt einigermaßen zufrieden: "Uns fehlte die Wurfqualität im Angriff. Wir haben noch viel Arbeit vor uns, wieder dahin zu kommen, wo wir waren, Ansätze waren aber da und wir haben noch viel Zeit bis zum Saisonstart", sagte er.

(svs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Adler Königshof verliert den Test in Angermund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.