| 00.00 Uhr

Lokalsport
Anna Pauline Saßerath für die WM qualifiziert

Lokalsport: Anna Pauline Saßerath für die WM qualifiziert
Anne Pauline Saßerath behauptete sich auf dem Rad auf Rang neun. FOTO: bayer
Crosstriathlon. Zwei Wochen nach ihrem Sturz bei den deutschen Cross-Meisterschaften in Zittau hat die 19-jährige Anna Pauline Saßerath überraschend ihr bestes Saisonergebnis erreicht und sich gleichzeitig für die Weltmeisterschaft qualifiziert. Beim Saisonhöhepunkt der XTERRA Europa-Crosstriathlonserie im dänischen Mons Klingt belegte die Crossspezialistin des SC Bayer Uerdingen den neunten Platz im Elitefeld. Damit schließt sie die Europa-Tour als beste Deutsche auf dem zwölften Platz ab.

Trotz ihrer nach dem Sturz beeinträchtigten Schulter konnte sie die Ostsee als vierte Frau verlassen, woraufhin ein etwas unkonventioneller Weg in die Wechselzone folgte. Über 496 Stufen ging es vom Fuß der Kreidefelsen bis in die Wechselzone. Entscheidend war also nicht nur eine gute Schwimmzeit, sondern auch ein schneller Wechsel, um vom guten Schwimmen überhaupt zu profitieren. Zwar konnten die Mountainbike-Spezialisten auf der Radstrecke aufholen, dennoch behauptete sich die Jüngste des Feldes auf dem neunten Platz.

Beim abschließenden Lauf baute sie ihren Vorsprung zwar aus, doch um sich noch zu verbessern, dazu reichte es nicht. So kam sie als Neunte ins Ziel und qualifizierte sich so für die Weltmeisterschaften die in Maui (Hawaii) ausgetragen werden. An der WM wird sie aber auf Grund ihres beginnenden Studiums nicht teilnehmen.

(FK)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Anna Pauline Saßerath für die WM qualifiziert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.