| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bären glückt die Revanche gegen Bissendorf

Lokalsport: Bären glückt die Revanche gegen Bissendorf
Fabian Peelen rückte mit den Baers auf Platz vier vor. FOTO: csc
Skaterhockey. Ein Sieg auf der ganzen Linie blieb den Fans der Skating Bears in der Horkesgath-Halle verwehrt. Zwar gewannen die Bears I mit 11:2 (5:1, 1:1, 5:0) gegen die Bissendorf Panther, doch die Bears II verpassten es, mit einem Sieg gegen die Düsseldorf Rams den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Skaterhockey-Bundesliga zu schaffen Doch das trübte nicht den positiven Eindruck dieses Nachmittags, denn die zweite Garnitur der Krefelder verkaufte sich gegen die Rams hervorragend und verlor mit 7:12 (2:2, 1:6, 4:4).

Eine Wiedergutmachung lieferte im Anschluss an diese Partie das Team des Trainerduos Fabian Peelen und Roman Tellers. Die Hypothek der 3:9-Niederlage im Hinspiel lösten die Bears bereits im ersten Drittel ab, als sie eine 5:1 Führung herausschossen und klar auf der Siegerstraße waren. Nach der Führung durch Wasja Steinborn glichen die Gäste zwar umgehend zum 1:1 aus, doch Michael Reinberg, Jannik Kleindienst, Pascal Mackenstein und erneut Steinborn zum 5:1 unterstrichen den Willen der Hausherren, eine deutliche Revanche heraus zu schießen.

Zwar ließen die Krefelder es im Mittelabschnitt etwas ruhiger angehen, hatten die Begegnung aber jederzeit im Griff. Das unterstrichen sie deutlich, als sie das zweite Tor für die Panther umgehend mit dem 6:2 beantworteten. Im letzten Spielabschnitt fanden die Bären wieder gefallen am Toreschießen, das sie mit dem 7:2 durch Daniel Schopp eröffneten. Fabian Zillen erhöhte auf 8:2. In der 55. Minute sorgte eine perfekte Zusammenarbeit, wie bereits 7:2, zwischen Ackers und Schopp zum 9:2. Die Bears waren immer noch nicht zufrieden, obwohl der Sieg bereits in trockenen Tüchern war. Auf Vorlage von Jannik Jost erzielte Max Zillen das 10:2, bevor dann erneut Daniel Schopp mit dem 11:2 das Endergebnis perfekt machte.

Durch diesen Sieg rückten die Bears in der Tabelle auf den vierten Platz vor. "Unsere Mannschaft hat unsere Anweisungen perfekt umgesetzt. Nun sind wir gerüstet für das nächste Auswärtsspiel am 29.Juli in Kassel", sagte Coach Fabian Peelen zufrieden.

(CN)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bären glückt die Revanche gegen Bissendorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.