| 00.00 Uhr

Lokalsport
Basketballer undiszipliniert in der Schlussminute

Basketball. Die Basketballer des SC Bayer 05 Uerdingen lieferten im Heimspiel gegen DJK Adler Frintrop aus Essen ihre wohl schlechteste Saisonleistung ab und quittierten am Ende eine bittere 64:70 (20:21, 13:14, 12:14, 19:21)-Niederlage. Die Partie stand nach einem Defekt an der Anzeigentafel schon zu Beginn unter einem schlechten Stern und musste in der Folge auch mit leichter Verspätung beginnen.

Im ersten Viertel spielten beide Teams annähernd körperlos, und so lief die Partie praktisch ohne Unterbrechung herunter. Nach zehn Minuten lagen die Hausherren mit 20:21 im Hintertreffen. Das Bild änderte sich im zweiten Abschnitt, und beide Teams agierten sehr viel konsequenter in der Defensive. In der Folge fielen weit weniger Punkte, und es ging mit 33:35 aus Sicht der Hausherren in die Pause.

Wer aber hoffte, die Hausherren würden nun konsequenter agieren, sah sich getäuscht. Es blieb weiterhin ein zähes Spiel für die Krefelder, die auch den dritten Durchgang knapp verloren und so mit 45:49 in den Schlussabschnitt gingen. In diesem wurde es dann nicht hochklassig, doch aber dramatisch. Mit erfolgreichen Dreiern kamen die Hausherren heran, und sie gingen sogar mit 62:58 in Führung. Plötzlich strahlten sie Zuversicht aus, doch in der letzten Minute leisteten sie sich zu viele Fehler und Fouls, bekamen gleich neun erfolgreiche Freiwürfe gegen sich und verloren so mit 64:70. "Wir haben heute verdient verloren, allerdings hatten die Strafen einen großen Einfluss auf das Spiel", sagte Bayer-Coach John F. Bruhnke.

SC Bayer 05 Uerdingen: Jörg Rottgardt - von der Heiden (12 Punkte), Benjamin Luzolo (11), Bojan Stojanovic (10), Leutrim Ebiballari (9), Marco Coric (6), Timo Hülsmann (5), Gjavit Ebiballari (5), Baris Yilmaz (4), Sadiq Ajagbe (2), Timo Hoster, Daniel Rothammel.

(svs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Basketballer undiszipliniert in der Schlussminute


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.