| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayer spielt heute und richtet Pokal-Endrunde aus

Wasserball. Nach zwei Spielabsagen startet heute um 19.30 Uhr am Waldsee der nächste Versuch für den SV Bayer Uerdingen, gegen den Tabellenletzten White Sharks Hannover wichtige Punkte im Kampf um einen besseren Play-off-Platz einzufahren. Dass mit Lazar Kilibarda ein wichtiger Spieler für diese Partie gesperrt ist, bereitet Kai Küpper ebenso viel Sorgen wie die Grippewelle, die derzeit im Uerdinger Team grassiert. Freuen dürfen sich die Uerdinger hingegen, dass der Deutsche Schwimmverband bekannt gab, dass die Pokalendrunde der Männer und Frauen am Pfingstwochenende am 14.

und 15. Mai auf der Anlage am Waldsee stattfinden wird. In einer knappen Abstimmung bei dem wohl bedeutendsten nationalen Wasserballevent setzte sich der Werksklub gegen den Lokalrivalen ASC Duisburg durch. Bei den Männern stehen die Halbfinals fest, die WF Spandau 04 treffen auf den ASC Duisburg und Ausrichter SV Bayer Uerdingen auf den OSC Potsdam. Beim Teilnehmerfeld der Frauen sind der SV Nikar Heidelberg und Titelverteidiger SV Bayer Uerdingen dabei.

Am 12. März finden die restlichen Spiele statt, wo die zwei fehlenden Teilnehmer ermittelt werden. "Wir freuen uns sehr, diesen Event wieder in Uerdingen ausrichten zu dürfen", sagt Abteilungsleiter Rainer Hoppe.

(F.L.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayer spielt heute und richtet Pokal-Endrunde aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.