| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayer-Triathlon feiert runden Geburtstag

Triathlon. Sonntag findet die Traditions-Veranstaltung am Elfrather See zum 30. Mal statt. 1400 Starter erwartet. Von Sven Schalljo

Seit 1988 zieht jedes Jahr am letzten August-Wochenende der Bayer-Triathlon die Blicke der sportbegeisterten Krefelder an den Elfrather See. In der nun 30-jährigen Geschichte der Veranstaltung entwickelte sich diese zum größten Sportereignis der Seidenstadt. In der Spitze kamen bis zu 1600 Starter und über 10000 Zuschauer. Im Vorjahr fand der Triathlon bei tropischen Temperaturen von über 30 Grad statt. Dies verspricht in diesem Jahr anders zu werden. Die Wetterprognosen für Sonntag gehen von Temperaturen im Bereich um 25 Grad und möglicherweise hin und wieder leichtem Regen aus. Es sind also ideale Bedingungen für die Starter. Entsprechend wird wohl der Verpflegungsrekord des Jahres 2016 mit gut 12000 Bechern Wasser in diesem Jahr unangetastet bleiben.

Für die Veranstaltung, deren Streckenführung Schwimmen im Elfrather See, die Radstrecke auf dem Autobahnzubringer und Laufen wiederum am See vorsieht, wird wie jedes Jahr der Zubringer zur A57 in Gartentstadt voll gesperrt. Zur Veranstaltung gehört wieder ein interessantes Rahmenprogramm für Jung und Alt. Damit ist der Triathlon auch für Besucher einmal mehr eine interessante Sache. Sportlich werden die hochklassigsten Wettbewerbe um die Hittagszeit herum stattfinden. Bei den Starts um 11.30 Uhr (Frauen) und 12.30 Uhr (Männer) gehen die Teams im Mannschaftssprint der NRW-Liga an den Start. Krefeld wird dabei bei den Frauen vom Krefelder Kanu-Klub und bei den Herren vom SC Bayer Uerdingen vertreten sein. Die größte Beteiligung hat aber einmal mehr der Volkstriathlon, der in drei Starts zwischen 13.50 Uhr und 14.45 Uhr ausgetragen wird. Dabei können auch Hobbysportler auf Distanzen von 500 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und 5 Kilometern Lauf ihre Fitness unter Beweis stellen. Hier werden entsprechend auch die meisten der insgesamt wohl etwa 1400 Teilnehmer antreten.

Zuvor finden zunächst die Rennen über die olympische Distanz statt. 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer laufen stehen hier auf dem Plan. Der erwähnte SWK Mannschaftssprint der NRW-Liga liegt streckenmäßig mit 0,75/20/5 km in der Mitte. Den Abschluss bildet der Bayer Staffeltriathlon, der ab 15.15 Uhr vorgesehen ist. Auch wenn keine bekannten Spitzenathleten an den Start gehen werden, ist es dennoch eine der größten Triathlonveranstaltungen Deutschlands. Rund 250 ehrenamtliche Helfer werden den Veranstaltern unter die Arme greifen und für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Diese entstammen zum Großteil der Triathlon-Abteilung von Bayer Uerdingen. Nach Beendigung der Wettbewerbe wird das Rahmenprogramm für Aktive und Zuschauer für einen schönen Ausklang des Tages sorgen. Insgesamt stellt der Triathlon mit seiner nun 30-jährigen Tradition einen festen Bestandteil der Krefelder Sportszene dar und verspricht auch in diesem Jahr spannende und interessante Wettbewerbe.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayer-Triathlon feiert runden Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.