| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayers Cheerleader fahren mit über 200 Teilnehmern zur Deutschen Meisterschaft nach Hamburg

Kempen. Nach einem zweiwöchigen Zwischenstopp in Orlando für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft machen sich die Cheerleader des SC Bayer Uerdingen am Wochenende auf den Weg nach Hamburg, um mit insgesamt neun Teams an der Deutschen Meisterschaft teilzunehmen. Über 200 Aktive machen dann die Hansestadt unsicher und zeigen, was Krefeld im Cheerleadingbereich zu bieten hat. "Wir freuen uns, unseren Verein und unsere Stadt mit so vielen Athleten vertreten zu dürfen", sagt Abteilungsleiterin Kamila Blumski, "auch wenn die Logistik hierfür eine echte Herausforderung war."

Hoffnungen auf Titelplatzierungen sind durchaus angebracht - in der Vergangenheit stachen hier besonders die Loony Dolphins () und die Dolphins Allstars hervor. Aber auch für die weiteren sieben Dolphins Teams könnte wieder ein Treppchenplatz winken. "Entscheidend wird am Ende nicht nur die Tagesform sein - sondern auch das entscheidende Quäntchen Glück", sagt Head Coach Oxana Prokoptschuk. "Natürlich gibt es feste Bewertungsrichtlinien und Regeln in unserem Sport - aber es geht auch darum, alles choreographisch gut umzusetzen und so das Publikum und die Juroren bestmöglich zu unterhalten. So etwas lässt sich natürlich schlecht messen."

Schon am Wochenende wird sich zeigen, ob sich das fleißige Training der vergangenen Monate bezahlt gemacht hat - bei erfolgreicher Platzierung winkt die Qualifikation zur Europameisterschaft, welche Ende Juni in Prag stattfindet.

(oli)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayers Cheerleader fahren mit über 200 Teilnehmern zur Deutschen Meisterschaft nach Hamburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.