Eilmeldung
Dämpfer bei Parteitag:

Merkel mit 89,5 Prozent zur CDU-Vorsitzenden wiedergewählt

| 00.00 Uhr

Lokalsport
BG RW Krefeld zum "Abstiegsfinale" nach Sterkrade

Billard. In der Bundesliga Dreiband steht für die BG RW Krefeld das letzte Saisonspiel bei den Billardfreunden Sterkrade an. Das Team benötigt in diesem "Abstiegsfinale" noch einen Partiepunkt, um den Klassenverbleib endgültig zu sichern. Die BG RW Krefeld liegt zurzeit mit 12:22 Punkten auf Tabellenplatz acht vor Sterkrade mit 10:22 Punkten. Das Hinspiel endete 4:4. Die Ausgangslage und die Chance auf den entscheidenden Punkt scheinen relativ eindeutig. Doch die Mannschaft ist gewarnt. Gilt doch auch hier die alte Sportlerweisheit: "Angeschlagene Boxer sind meist gefährlich". Sterkrade hat nichts zu verlieren und kann locker aufspielen.

Das vergangene Wochenende hat gezeigt, dass Sterkrade, mit der beinahen Gewissheit des Abstiegs, noch einmal mit einem 8:0 gegen Ravensburg und trotz der 3:5-Niederlage gegen den haushohen Favoriten München, Topleistungen abrief. "Wir sind jedenfalls gewarnt und nehmen die Partie nicht auf die leichte Schulter", sagt Thorsten Frings. In Sterkrade kommt es voraussichtlich zu folgenden Paarungen: Thomas Broux gegen Thorsten Frings, Ramazan Durdu gegen Barry van Beers, Roger Liere gegen Wesley de Jaeger und Carsten Raspel gegen Orhan Erogul.

(wag)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: BG RW Krefeld zum "Abstiegsfinale" nach Sterkrade


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.