| 00.00 Uhr

Lokalsport
Blitz-Radballer qualifizieren sich für Bundesliga-Aufstiegsrunde

Radball. - Die Chancen, dass auch die Fünfer-Radballer des RSC Blitz Schiefbahn wieder in der Bundesliga spielen, stehen 1:3. Denn am 19. November spielen in einer Finalrunde die sechs qualifizierten Teams die zwei begehrten Plätze aus. Schon vor wenigen Jahren hatte der Fünfer von Blitz für eine Spielzeit in der höchsten deutschen Klasse gespielt.

Der Ausrichtungsort des Finals steht derzeit noch nicht fest. Wohl aber, dass die Blitzer mit den Teamspielern Andreas Kaulen, Lars Holland-Moritz, Thore Kretschmann, Carsten Pfarr, Sven Holland-Moritz, Marius Hermanns und Marcel Schneider dabei sein werden. Das Team zeigte sich jetzt bei der Qualifikationsrunde in der heimischen Halle im Schiefbahner St. Bernhard Gymnasium in guter Verfassung. Das Quintett von Blitz startete mit einem 3:0-Sieg gegen die hessische Mannschaft aus Naurod. Bramsche (Niedersachsen) war der zweite Gegner. Schon zur Pause führten die Schiefbahner 2:0; vier weitere Tore gab es noch in der zweiten Halbzeit, Endresultat: 6:0. Höhepunkt dieser Begegnung war ein listiger Sieben-Meter-Treffer, den Thore Kretschmann mit dem Hinterrad erzielt. Seine beiden Spiele hatten auch das Team der SG Hamburg gewonnen, so dass es dann um Platz eins in dieser Quali-Runde ging. Zur Halbzeit stand es in dieser hart umkämpften Partie 1:1; das einzige Tor in der zweiten Hälfte erzielte mit einem Abpraller Sven Holland-Moritz. Drei Spiele, drei Siege - so kann es am 19. November weiter gehen.

(schö.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Blitz-Radballer qualifizieren sich für Bundesliga-Aufstiegsrunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.