| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bockum ist bereit für Fortuna

Lokalsport: Bockum ist bereit für Fortuna
FOTO: Schaulandt Oliver
Fußball. Morgen Abend spielt der A-Ligist aus Krefeld um 18.30 Uhr gegen den Zweitligisten aus Düsseldorf Von Oliver Schaulandt

Wenn morgen Abend um 18.30 Uhr auf der Bezirkssportanlage am Prozessionsweg in Bockum der Anpfiff des Schiedsrichters ertönt, dann beginnt dort eine Partie, an die sich die Hobbykicker des TSV Bockum wohl ihr ganzes Leben lang erinnern werden. Der A-Ligist aus Krefeld empfängt dann keinen Geringeren als den zweitligisten Fortuna Düsseldorf. Für die Fortunen ist es das erste Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Spielzeit, und Trainer Friedhelm Funkel kündigte gestern an, seinen kompletten Kader auch zum Einsatz kommen zu lassen. Lediglich Neuzugang Raphael Wolf, den Fortuna von Werder Bremen an den Rhein lotste, wird nicht dabei sein - für ihn spielt Tim Wiesner im Tor. Dafür sind aber die anderen beiden Neuen, Flügelspieler Niko Gießelmann (kam aus Fürth) und der von Dinamo Zagreb für zwei Jahre ausgeliehene Außenstürmer Davor Lovren, mit am Prozessionsweg dabei. Die Fortuna aus Düsseldorf indes ist seit gestern wieder im offiziellen Training, nachdem am Samstag bereits die Laktattests anstanden, also die Leistungsdiagnostik unter der Leitung von Johanna Brings von der Sportschule Köln.

"Keine Frage, für uns ist es das Spiel des Jahrhunderts", sagt Bockums Trainer André Plegge. Vor gut anderthalb Jahren hatte er seine Mannschaft übernommen, mit vielen Spielern aus der damaligen A-Jugend hatte er den Verbleib in der Liga noch gesichert. In der abgelaufenen Saison belegte Bockum dann den achten Platz nach einem völlig vermurksten Start mit sieben Niederlagen in Serie. "Jetzt wollen wir das Spiel genießen und uns vor hoffentlich vielen Zuschauern so gut es geht verkaufen. Ob es dann letztlich 0:10 ausgeht, ist zweitrangig, wenn wir unser Bestes geben. Motiviert sind jedenfalls alle, dass die Niederlage so gering wie möglich ausfallen wird. Wir haben zuletzt einmal pro Woche trainiert, gegen Fortuna sollen auch alle zum Einsatz kommen - auch unsere drei Neuzugänge", verspricht der Trainer, der hinterher mit seinem Team feiern will - so oder so.

Friedhelm Funkel, übrigens so eben erst zurück aus Griechenland von der Hochzeitsreise, ist gespannt auf die Partie morgen Abend. "Ich habe in der Rheinischen Post viel Gutes über Bockums Mannschaft gelesen. Das Team hat sich in der Tabelle enorm verbessert. Jetzt bin ich mal gespannt, die Jungs live zu sehen", sagte Funkel.

Na dann: Um 18.30 Uhr geht's morgen am Prozessionsweg los. Karten gibt's im Vorverkauf heute im Vereinsheim.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bockum ist bereit für Fortuna


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.