| 00.00 Uhr

Lokalsport
CHTC bleibt Verletzungspech treu

Lokalsport: CHTC bleibt Verletzungspech treu
Torwart Mark Appel fliegt für ein Spiel aus Irland ein. FOTO: KN
Hockey. Nach drei sieglosen Partien will der Bundesligist zurück in die Erfolgsspur.Am Samstag ist der Berliner HC zu Gast. Torwart Mark Appel wird eingefolgen. Von Nomita Selder

Wie schon in der gesamten Vorbereitung muss das Trainerteam um Matthias Mahn weiter verletzungsbedingte Ausfälle hinnehmen. Dass es dieses Mal ausgerechnet Torhüter Niklas Sakowsky trifft, der bisher ein starker Rückhalt für das Team war, ist besonders bitter. Der Junioren Weltmeister von 2009 hat sich beim Training am Knie verletzt. Da das Innenband und der Meniskus betroffen sind, wird er für die restliche Hinrunde ausfallen. Mark Appel, der in der vergangenen Saison im Kasten der Krefelder stand, absolviert aktuell ein Auslandssemester in Irland und wird daher extra eingeflogen. Nachdem am vergangenen Spieltag aufgrund der Abwesenheit des 17-jährigen Luis Beckmann noch Olympiasieger Christian Schulte als Nummer zwei auf der Bank saß, kehrt der Youngster für Samstag in den Kader zurück.

Ronan Gormley trainiert nach seinem Handbruch wieder mit der Mannschaft. Sein Einsatz ist aber genau wie der von Niklas Wellen noch sehr fraglich und wird sich erst kurzfristig entscheiden.

"Dass Niklas Sakowsky ausgerechnet jetzt ausfällt, ist natürlich denkbar ungünstig, aber Mark hat in Irland weiterhin trainiert und wir haben volles Vertrauen in ihn. Wie wir mit der Torwartfrage bis zum Winter umgehen, werden wir dann klären müssen. Wir stehen vor einer wichtigen Phase in der Saison, in der Feinheiten die Spiele entscheiden.", analysiert CHTC-Coach Matthias Mahn die Situation.

Der Berliner HC hat nach einem schwachen Saisonstart mit drei Niederlagen bei Erfolgen gegen Neuss und Mülheim ansteigende Form gezeigt. Mit sechs Zählern liegt das Team von Trainer Matthew Hetherington als Sechster einen Punkt und einen Rang hinter dem CHTC. Neben dem Abwehrchef Martin Häner müssen die Krefelder vor allem Sascha Gees und Jonas Gomoll im Auge behalten. Beide zusammen erzielten rund die Hälfte der Berliner Saisontreffer.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: CHTC bleibt Verletzungspech treu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.