| 00.00 Uhr

Lokalsport
CHTC-Damen mit fünftem Sieg im fünften Spiel

Hockey. Die Damen des Crefelder HTC haben auch den DSD Düsseldorf mit 4:1 (0:0) besiegt und bleiben nach fünf Spieltagen unangefochten an der Tabellenspitze der Regionalliga West. Die Gastgeberinnen starteten gut in die Partie und hatten frühe Möglichkeiten, in Führung zu gehen, ließen diese zunächst jedoch verstreichen. Gegen körperbetonte Düsseldorferinnen behielten sie weiterhin die Oberhand, gingen aber torlos in die Pause. Nach dem Wechsel gelang Sina Lampe per Rückhand die überfällige Führung für die Krefelderinnen, die Louisa Marzian kurz darauf auf 2:0 ausbaute.

Trotz des Vorsprungs blieb es ein zähes Spiel, in dem die Damen von CHTC-Coach Sebastian Folkers die Ruhe bewahrten. Der DSD nutzte einen Konter zum zwischenzeitlichen Anschlusstreffer. In der Schlussphase sorgte Krefelds Topscorerin Verena Würz mit einem Doppelschlag für ein deutliches Ergebnis, das auch das Kräfteverhältnis auf dem Platz widerspiegelte. "Wir sind in einer zähflüssigen Partie ruhig geblieben. Leider haben sich viele technische Fehler eingeschlichen, aber es ist wichtig, dass wir auch solche Spiele gewinnen", sagte Folkers.

(nose)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: CHTC-Damen mit fünftem Sieg im fünften Spiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.