| 00.00 Uhr

Lokalsport
CHTC-Damen wollen das halbe Dutzend voll machen

Hockey. Am letzten Spieltag der Hinrunde treten die Damen des Crefelder HTC am Sonntag um 13 Uhr beim Gladbacher HTC an. Dabei wollen die Krefelderinnen, die bereits sicher als Tabellenführer überwintern werden, ihre Serie von fünf Siegen in Folge ausbauen.

Der GHTC spielt bisher eine durchwachsene Saison und hat aus fünf Partien vier Punkte auf dem Konto. Neben einem klaren Sieg gegen den Aufsteiger Düsseldorfer SC punkteten sie lediglich beim 3:3 in Essen und belegen derzeit Rang fünf in der Tabelle. Die vergangene Spielzeit schlossen sie zwar direkt hinter dem CHTC als Dritter ab, konnten jedoch nie ernsthaft ins Aufstiegsrennen eingreifen. Aus den jüngsten beiden Partien zwischen Gladbach und Krefeld gab es für beide Teams jeweils einen Sieg.

"Ich erwarte ein ähnlich unangenehmes und kampfbetontes Spiel wie schon gegen den DSD letzte Woche. Gladbach ist schwächer gestartet als letztes Jahr, hat aber auch personell einige Schwierigkeiten, daher sollten wir uns von der Tabelle nicht täuschen lassen. Es wird kein Selbstläufer werden, aber wir wollen noch mal eine gute Leistung zeigen und die Hinrunde mit einem Sieg abschließen", gibt CHTC-Coach Sebastian Folkers als Ziel aus. Er kann dabei auf alle Spielerinnen zurückgreifen.

(nose)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: CHTC-Damen wollen das halbe Dutzend voll machen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.