| 00.00 Uhr

Lokalsport
CHTC-Damen wollen Tabellenspitze verteidigen

Regionalliga. Hockey: Der DSD Düsseldorf ist für die hervorragend aufgelegten CHTC-Damen ein unangenehmer Gegner.

Nach einem perfekten Auftakt mit vier Siegen aus ebenso vielen Partien wollen die Hockeydamen des Crefelder HTC ihre weiße Weste behalten. Am Sonntagabend um 18 Uhr empfangen sie in der Regionalliga West den DSD Düsseldorf. Der heimische Spitzenreiter kann gegen die auf Rang sechs liegenden Düsseldorferinnen auf den gesamten Kader zurückgreifen. Eine Garantin für den Erfolg bleibt Verena Würz, die schon zum zweiten Mal in Folge als beste Torschützin der Liga ausgezeichnet wurde und auch in dieser Saison bereits sechs Treffer auf dem Konto hat.

Das Team aus der Landeshauptstadt holte aus den bisherigen Partien einen Sieg und ein Unentschieden. Die vergangene Spielzeit schloss es als Vierter im gesicherten Mittelfeld ab und unterlag zweimal knapp gegen den CHTC.

"Der DSD kommt immer sehr über das Körperliche, sowie die Laufbereitschaft. Darauf müssen wir uns ein Stück weit einlassen, aber dennoch unser Spiel durchziehen. Ich erwarte ein unangenehmeres Spiel als gegen Köln, da der DSD spielerisch passiver agiert. Düsseldorf ist bisher etwas unglücklich aufgetreten und hat, vor allem mit der Verletzung der Stammtorhüterin, einiges an Pech gehabt. Sie sind besser als der Tabellenplatz", schätzt CHTC-Trainer Sebastian Folkers den Gegner ein.

(nose)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: CHTC-Damen wollen Tabellenspitze verteidigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.