| 00.00 Uhr

Lokalsport
CHTC will zweiten Sieg gegen Berlin

Lokalsport: CHTC will zweiten Sieg gegen Berlin
Matthias Mahn und die CHTC-Herren haben derzeit einen Lauf. FOTO: Gayk
Hockey-Bundesliga. Nachdem die Hockeyherren des Crefelder HTC zuhause vor zwei Wochen bereits den Berliner HC besiegt haben, wollen sie am Samstag auch gegen den zweiten Verein aus der Hauptstadt punkten. Die Partie gegen Blau-Weiß Berlin wird um 16 Uhr auf der Gerd-Wellen Anlage angepfiffen.

Aufgrund der starken Rückrunde belegen die Herren von CHTC-Coach Matthias Mahn mit 24 Punkten den sechsten Tabellenplatz und haben damit nur zwei Zähler Rückstand auf den BHC. Im Hinspiel sicherte Oskar Deecke mit seinem Treffer zum 1:1 das Unentschieden. Während die Blau-Weißen damals noch direkt hinter dem CHTC rangierten, findet sich das Team von Trainer Alexander Stahr mittlerweile mit drei Siegen aus 15 Partien auf Tabellenrang zehn und mit sechs Zählern Vorsprung auf das Schlusslicht Düsseldorfer HC wieder. Mit sechs Niederlagen aus den letzten sieben Spielen zeigt die Formkurve nach unten und ist damit quasi das Gegenmodell der Krefelder.

Matthias Mahn muss nur auf den grippeerkrankten Alan Butt verzichten und schaut zuversichtlich auf das Spiel: "Wir haben aktuell eine tolle Form und das Selbstbewusstsein und wollen natürlich die Punkte hierbehalten. Aber dazu müssen wir 70 Minuten konzentriert und geduldig bleiben. Was passieren kann, wenn ein paar Prozent fehlen, hat man zuletzt Ligaweit gesehen."

(nose)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: CHTC will zweiten Sieg gegen Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.