| 00.00 Uhr

Lokalsport
Crefelder HTC verspielt letzte Chance aufs Achtelfinale

Hockey. Trotz eines 13:4 (6:2) Sieges bei Schwarz-Weiß Neuss haben die Hockeyherren des Crefelder HTC durch ein 5:5 (2:4) gegen Schwarz-Weiß Köln die letzte kleine Chance aufs Achtelfinale verspielt. Gegen Tabellenschlusslicht Neuss begannen die Krefelder verhalten und gerieten zunächst 0:2 (7.) in Rückstand. Kurz darauf eröffneten Jan Alex und Felix Klein das Krefelder Torfestival. Die Hausherren erhöhten vor der Pause durch Oskar Deecke, Florian Pelzner und Felix Wild auf 6:2 (24.). Nach dem Wechsel trugen sich Patrick Schmidt, Tomasz Gorny und Youngster Julius Breucker in die Torschützenliste ein. Kurz darauf machten Felix Klein und Florian Pelzner das Dutzend voll (48.). Schwarz-Weiß kam über zwei Treffer nicht hinaus, während Oskar Deecke den 13. CHTC-Treffer erzielte.

Auch im zweiten Spiel gerieten die Krefelder gegen SW Köln zunächst mit 0:2 (12.) in Rückstand, ehe Florian Pelzner nach einer sehenswerten Kombination den Anschlusstreffer erzielte. Doch der Aufsteiger blieb effektiv und nutzte die nächste Strafecke zum 1:3 (19.). Florian Pelzner verkürzte auf 2:3 (23.), doch noch vor dem Halbzeitpfiff gelang den Gästen das vierte Tor. Mit Beginn der zweiten Hälfte erspielten sich die Gastgeber weitere gute Kreisszenen, scheiterten aber mehrmals am starken SWK Keeper. Tomasz Gorny und ein Heber von Florian Pelzner brachten den CHTC auf 4:4 (44.) heran. Max van Laak legte mit einem Traumtor das 5:4 (53.) nach, doch in den Schlussminuten gelang den Domstädtern noch das 5:5. "Wir haben heute genug Chancen gehabt, das Spiel zu gewinnen lassen aber zu viele, teils klare, Torchancen aus", analysiert Coach Matthias Mahn die Partie gegen Köln.

In der Tabelle bleiben die Krefelder auf Rang drei mit sieben Punkten Rückstand auf Platz zwei.

(nose)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Crefelder HTC verspielt letzte Chance aufs Achtelfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.