| 00.00 Uhr

Lokalsport
Damen des CHTC beenden Hinrunde ohne Niederlage

Hockey. Auch im letzten Spiel der Hinrunde sind die Damen des Crefelder HTC nach einem 2:0 (0:0) beim Gladbacher HTC als Siegerinnen vom Platz gegangen. Damit krönen sie eine überragende Serie mit dem sechsten Sieg aus ebenso vielen Partien und führen weiterhin die Tabelle der Regionalliga an.

Von Beginn an übernahmen die Gäste die Spielkontrolle und ließen keinerlei Zweifel an der Rollenverteilung aufkommen. Die Gladbacherinnen kamen lediglich durch zwei Strafecken zu Torchancen und waren den Rest der ersten Halbzeit defensiv stark durch druckvoll agierende Krefelderinnen gefordert. Trotz eines klaren Chancenplus für den CHTC ging es torlos in die Pause. Nach dem Wechsel verstärkten die Krefelder ihre Offensivbemühungen nochmals und erarbeiteten sich zahlreiche Torchancen. Schließlich war es Sina Lampe, die die längst überfällige Führung für den CHTC erzielte. Zwischenzeitlich fand der GHTC offensiv besser in die Partie, scheiterte jedoch an einer starken Natalia Salvador im Tor. Mit dem Schlusspfiff erzielte Krefelds Toptorschützin Verena Würz den 2:0 Endstand.

"Es war ein völlig verdienter Sieg für uns, der sogar höher hätte ausfallen müssen. Lediglich die Chancenauswertung war ausbaufähig. Dennoch war es der perfekte Abschluss einer sehr starken Hinrunde, auf die wir stolz sein können", sagte Coach Sebastian Folkers.

(nose)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Damen des CHTC beenden Hinrunde ohne Niederlage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.