| 00.00 Uhr

Lokalsport
Deutlich mehr Meldungen beim "Kia-Cup" des Oppumer TC

Kempen. Tennis: Am Wochenende startet am Fungendonk das beliebte Doppel- und Mixedturnier für die Altersklassen 30 bis 70. Die Endspiele sind am 26. August. Von Alex Gruber

Nach dem Senioren-Doppel-Turnier des TC BR Uerdingen, den Krefeld Open des Crefelder TC steigt nun mit dem "KIA-Cup" das dritte große Tennisturnier innerhalb der Seidenstadt. Vom 19. bis 26. August ist der Oppumer TC Anlaufpunkt der hiesigen Tennisszene. Im Doppel für Damen und Herren sowie im Mixed, und zwar der Altersklassen 30 bis 70 werden die Sieger und Platzierten ermittelt. Am Samstag erfolgt um 11 Uhr der erste Aufschlag. Am gleichen Abend findet um 18 Uhr das große Sommerfest mit Livemusik mit der Gruppe "Charly und die Herzschrittmacher" statt.

Günther Besen hatte in den vergangenen Wochen alle Hände voll zu tun, denn die Anmeldungen trudelten reihenweise ein. "Wir haben deutlich mehr Meldungen als im Vorjahr. Das ist doch wohl eine prima Sache", sagte der Sportwart. Mit 132 Spielerinnen und Spieler ist das Turnier bestens bestückt. Neben den Antrittspräsenten erhält jeder Teilnehmer ein Los. Dabeiwinken am Endspieltag wertvolle Preise.

Der "KIA-Cup" erfreut sich großer Beliebtheit. Zahlreiche Teilnehmer sind seit Jahren auf der Anmeldeliste zu finden. Einige Akteure haben das Turnier schon mehrfach gewonnen. Zu den Favoriten bei den Herren 50 gehören Horst Starsetzki und Thomas Engels vom HTC BW Krefeld. In den vergangenen drei Jahren war das Duo in Oppum erfolgreich. Ob nun sogar der vierte Streich gelingt, wird sich zeigen. Immerhin haben die beiden erfahrenen Niederrheinspieler starke Konkurrenz, und zwar aus den eigenen Reihen von Blau-Weiß Krefeld. Stefan Hobrecker und Olaf Stiller empfehlen sich als Mitfavoriten. Beide waren vor etwa fünf Wochen beim Senioren-Doppel-Turnier des TC BR Uerdingen erfolgreich und möchten gerne ihren zweiten Saisonsieg einfahren. Thomas Engels gehört auch im Mixed der Altersklasse 50 zu den Mitfavoriten. An einer Seite hat er mit Shabnam Siddiqi-El Hatri (BW Krefeld) eine starke Partnerin.

Auch die Krefelderin Chrismie Fehrmann gehört zu den erfolgreichen KIA-Cup-Spielerinnen. Im Vorjahr trug sich die für den Regionalligisten TC Rheinstadion spielende Akteurin gleich zweimal in die Siegerliste eintragen. Im Damendoppel war sie mit Ingrid Bauwens (Rheinstadion Düsseldorf) erfolgreich und im Mixed mit Hans-Wilhelm Schatz vom HTC BW Krefeld. In der gleichen Konstellation geht Fehrmann nun erneut an den Start auf der Anlage am Fungendonk.

Mit lokalen Akteuren sind auch die Herren 60 besetzt. Hajo Dotzel und Hans Wilhelm Schatz (HTC BW Krefeld) führen die Setzliste an. Mitfavoriten sind aber auch Frank Boden und Wolfgang Herchenhan (TC Rheinstadion/BW Krefeld) sowie das Oedter Duo Henning Schwemmers und Manfred Tuttas.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Deutlich mehr Meldungen beim "Kia-Cup" des Oppumer TC


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.