| 00.00 Uhr

Lokalsport
Die CRC-Frauen landen auf dem zweiten Tabellenplatz

Rudern. Die Frauen des Crefelder Ruderclubs haben es verpasst, es den Männern gleichzutun und Deutsche Meister zu werden. In Berlin landete die Auswahl aus Krefeld lediglich auf dem fünften Platz, so dass es nicht mehr reichte, um sich in der Gesamtwertung noch am führenden Achter aus Minden vorbeizuschieben. Dennoch gab es Grund zum Jubeln für das Team, das in der Besetzung Mona Benger, Sara Davids, Theresa Lomertin, Carolin Staelberg, Marisa Staelberg, Johanna te Neues, Katrin Fliegenschmidt, Franziska Horbach, Viktoria Voigt, Michaela Staelberg und Steuermann Philipp Grunenberg angetreten war: Die Platzierung langte aus, um Vizemeister zu werden.

Bei den Männern stand die Entscheidung, dass Krefeld sich einmal mehr die Krone aufsetzen würde, schon vor dem letzten Wettkampf fest: zu groß war der Vorsprung des Teams aus Krefeld, das sich mit einem Sieg verabschieden wollte. Diesmal reichte es aber nur zu Platz zwei.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Die CRC-Frauen landen auf dem zweiten Tabellenplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.