| 00.00 Uhr

Lokalsport
DNL-Team muss in Augsburg dringend punkten

Jugend-Eishockey. Die Lage in der Meisterrunde der Deutschen Nachwuchsliga ist für den KEV'81 zwar nicht so, als würde beim Tabellenletzten jetzt schon alle Lichter brennen, dennoch ist die jetzt beginnende Weihnachtszeit für KEV-Trainer Elmar Schmitz nicht dazu da, um den Gegnern Geschenke zu verteilen. Immerhin geht es für den Krefelder Nachwuchs im letzten Monat des Jahres gleich sechsmal Auswärts aufs fremde Eis. Den Beginn macht an diesem Wochenende das Duell beim Augsburger EV. Dort müssen die Schwarz-Gelben dringend punkten, wollen sie den Kampf um den begehrten Platz vier für die Play-off Teilnehme nicht aus den Augen verlieren.

In Augsburg ist jedoch Vorsicht geboten, denn mit Tim Bullnheim und Marco Sternheimer stehen bei den Gastgebern zwei Akteure im Kader, die schon mal ein Spiel komplett alleine entscheiden können. So wie vergangen Woche gegen Tölz. Mit beiden Spielern gab es ein 8:6, ohne ihre Topspieler verlor Augsburg mit 1:10. Hier gilt es für Schmitz und seine Jungs kräftig aufzupassen und mit allen vier Blöcken dagegenzuhalten. "Es wird schwer für uns, aber jetzt müssen mal Punkte her, sagt Schmitz.

(F.L.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: DNL-Team muss in Augsburg dringend punkten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.