| 00.00 Uhr

Lokalsport
EM: Deutsches Team in Krefeld angekommen

Lokalsport: EM: Deutsches Team in Krefeld angekommen
Leonie Heuer, Lena Sarassa, Charlotte Lier und Inka Buse, der deutsche U19-Vierer, drehte gestern die ersten Runden auf dem Elfrather See. Leonie Heuer, Lena Sarassa, Charlotte Lier und Inka Buse, der deutsche U19-Vierer, drehte gestern die ersten Runden auf dem Elfrather See. FOTO: tschäge
Kempen. Rudern: Heute Abend um 19 Uhr wird die Europameisterschaft der U19-Ruderer am Elfrather See mit einem Festakt eröffnet. Von Oliver Schaulandt

Zumindest aus deutscher Sicht kann die Europameisterschaft der Ruderer unter 19 Jahren beginnen. Gestern Nachmittag, mit gut einer Stunde Verspätung, trafen auch die letzten Teilnehmer aus dem Nationalkader in Krefeld ein. Eigentlich wollte sich das Deutsche Team um 15 Uhr an der Regattastrecke am Elfrather See treffen, doch der typische NRW-Stau machte vielen Startern einen Strich durch die Rechnung. Doch um 16 Uhr trudelten auch die letzten Athleten des Deutschen Teams an ihren Booten ein. Die scheidende Bundestrainerin Brigitte Bielig begrüßte das 64-köpfige Team, das aus insgesamt 48 Athleten, 14 Trainern und drei Teamleitern besteht.

Heute nutzt das Deutsche Team bereits um 7:30 Uhr die Regattastrecke und dann nochmal am Nachmittag für kurze Trainingseinheiten. Mit ihnen gehen auch die Athleten der weiteren 31 Nationen aufs Wasser. Bereits gestern war ein emsiges Treiben auf dem Wasser zu sehen, die meisten Starter nutzten die Gelegenheit, das Gewässer in Krefeld und seine möglichen Eigenheiten schon einmal vorab zu erkunden, bevor dann heute weitere Trainingseinheiten anstehen und es ab Samstag dann Ernst wird mit den Wettbewerben.

Samstag werden ab 8.30 Uhr die Vorläufe gestartet, bis zum Mittagessen stehen dann die ersten Finalisten fest. Für den Nachmittag sind ab 14 Uhr die Hoffnungsläufe eingeplant. Am Sonntag starten ebenfalls ab 8.30 Uhr die Halbfinalrennen. Die ersten Finalrennen sind ab 10.20 Uhr. Das Krefelder Duo vom Crefelder Ruderclub, bestehend aus Lena Sarassa und Charlotte Lier, das im Vierer ohne Steuermann gemeinsam mit Inka Buse und Leonie Heuer aus Leer in Ostfriesland startet, hat am Samstag um 8.55 Uhr seinen Vorlauf; das B-Finale in dieser Bootsklasse ist am Sonntag um 11.30 Uhr, das A-Finale um 13 Uhr.

Zuvor steht heute Abend die große Eröffnungsfeier an. Um 19 Uhr werden die 580 Athleten mit einer stimmungsvollen Zeremonie begrüßt. 31 Helfer des Crefelder Ruderclubs tragen die Fahnen aller Nationen in den Zielbereich. Ein buntes Showprogramm und Musik mit Breakdance Show versprechen außerdem eine kurzweilige Zeit am Elfrather See. Eröffnet wird die Europameisterschaft übrigens Die Krefelder Bürger sind eingeladen, den Eröffnungsworten des Belgiers Patrick Rombaut, Vorstandsmitglied Ruderweltverbandes FISA, von Krefelds Oberbürgermeister Frank Meyer sowie des Präsidenten des Deutschen Ruderverbandes, Sigfried Kaidel beizuwohnen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: EM: Deutsches Team in Krefeld angekommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.