| 00.00 Uhr

Lokalsport
Ersatz für Duba soll noch in dieser Woche eintreffen

Eishockey. Tomas Duba ist gestern früh im Malteser Krankenhaus St. Joseph in Uerdingen vom leitenden Arzt der Orthopädie und Unfallchirurgie Oliver Neuhaus am rechten Knie operiert worden. Der Eingriff dauerte nur rund eine halbe Stunde. Duba konnte bereits am Nachmittag das Krankenhaus verlassen. "Der Eingriff ist bestens verlaufen. Wir sind uns sicher, dass Tomas Duba schon Anfang Januar wieder auflaufen kann", berichtet Neuhaus. Dennoch soll so schnell wie möglich Ersatz für Duba her. "Wir bemühen uns sehr und stehen mit möglichen Kandidaten in Kontakt", sagte Franz Fritzmeier gestern.

Sowohl deutsche als auch ausländische Torhüter sind im Gespräch. Der neue Mann soll schon in dieser Woche verpflichtet werden. Der Coach wünscht sich einen Torwart, den er sofort einsetzen kann, und das nicht nur, wenn sich Patrick Klein verletzen sollte. Nach RP-Informationen hat sich die Verpflichtung eines Goalies aus Schweden, der in der Saison 2014/15 in der russischen Topliga (KHL) zum Einsatz gekommen ist, zerschlagen.

(hgs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Ersatz für Duba soll noch in dieser Woche eintreffen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.