| 00.00 Uhr

Lokalsport
Erster Sieg für St. Töniser Damen

Nordrheinliga. Handball: Im vierten Anlauf gelang dem Turnerschaft-Team gegen die SG Überruhr ein 32:24-Sieg. Von Marcel Püttmanns

Der Start in die Nordrheinliga war wahrlich nicht leicht für die Damenmannschaft der Turnerschaft St. Tönis. Drei hochkarätige Gegner, die ein oder andere Lektion und zumindest auf dem Papier drei klare Niederlagen. Doch die Turnerschaft blieb jederzeit ruhig, besann sich auf ihren Zusammenhalt und wurde am Wochenende belohnt. Dank einer mannschaftlich geschlossenen Leistung besiegten die St. Töniserinnen die SG Überruhr auch in der Höhe verdient mit 32:24 (14:10). Die Erleichterung über den ersten Saisonsieg war nach dem Schlusspfiff deutlich spürbar.

Die Gäste aus Essen erwischten den besseren Start (0:2). Bei den Gastgeberinnen dauerte es vier Minuten, bis sie sich mit der zunächst offensiven Deckung des Tabellenachten arrangiert hatten, dann eröffnete Sandra Ewert mit einem wuchtigen Wurf den Torreigen. In der Folge passierte genau das, was in den ersten Partien noch zu selten vorkam - die Abwehr hielt stand. Und wie! Aufmerksam und aggressiv verteidigten die St. Tönsierinnen in ihrer 6:0 Deckung und zwangen Überruhr zu zahlreichen Fehlern im Aufbau. Da gleichzeitig Verena Borrmann im Tor mit einigen wichtigen Paraden glänzte, konnte sich Turnerschaft leicht absetzen (7:5, 11:7). Spätestens als Ewert mit der Pausensirene mit gutem Auge für den Halbzeitstand sorgte, schienen die Gastgeberinnen endgültig auf dem richtigen Weg zu sein. Zu Beginn der zweiten Hälfte durchlebte die Turnerschaft dann jedoch die einzige schwächere Phase der Begegnung. Überruhr stellte binnen weniger Minuten den Spielverlauf auf den Kopf (17:17). Aber die St. Töniserinnen schlugen zurück und unterstrichen ihren unbedingten Siegeswillen. Unermüdlich bearbeitete die Mannschaft von Trainerin Miriam Heinecke die Gäste und brach deren Moral mit einem starken Zwischenspurt (26:20). Sichtlich befreit klappte in der Schlussphase nahezu alles und die Turnerschaft schoss sich erfolgreich den Frust von der Seele. "Ein riesiges Lob an mein Team. Wir haben alles umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben. Wir waren hervorragend auf Überruhr eingestellt. Bis auf ganz wenige Ausnahmen hatten wir die Gäste jederzeit gut im Griff. Der Erfolg hat sich in der Vorwoche bereits angedeutet. Nun haben wir uns endlich für unsere engagierten Leistungen belohnt", bilanzierte die Übungsleiterin zufrieden.

Turnerschaft St. Tönis: Borrmann, Bandur - Drenkers, Brueggemann (1), Brüren (3), Schleupen (3), Bergmayer (2), Ewert (5), Topel (6), Beckers (7), Wolf (5), Greverath.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Erster Sieg für St. Töniser Damen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.