| 00.00 Uhr

Lokalsport
Erster Test für die Grefrather EG

Regionalliga. Eishockey: Das Team von Trainer Karel Lang ist heute in Dinslaken zu Gast.

Nun neigt sich auch für den Regionalligisten Grefrather EG die lange Sommerpause endlich dem Ende entgegen. Bevor es Ende September ernst wird und es um die ersten Punkte in der Regionalliga geht, treten die "Feuervögel" heute um 20 Uhr beim beim Liga-Konkurrenten Dinslakener Kobras zu einem Testspiel an.

Da die Grefrather EG im Vergleich zur Vorsaison mit nahezu unverändertem und bewährtem Kader an den Start geht, dürfte Phoenix-Trainer Karel Lang die Zusammenstellung seiner Reihen für den Testspiel-Auftakt kein all zu großes Kopfzerbrechen bereiten.

Die Kobras haben bereits zwei Vorbereitungsspiele hinter sich und gehören im Kampf um den Westtitel wieder zum erweiterten Favoritenkreis. Dementsprechend werden sich Karel Lang und seine Jungs auf einen harten ersten Leistungstest gefasst machen müssen.

In der Saisonvorbereitung steht nicht in erster Linie das Ergebnis im Vordergrund. Vielmehr gilt es für das Team, schnell wieder die Abläufe und Mechanismen einzuüben und allmählich wieder in den Wettkampfrhythmus zu gelangen. Dennoch dürfte die Partie dem Trainer erste wichtige Aufschlüsse über den aktuellen Leistungs- und Trainingsstand jedes einzelnen Akteurs im Phoenix-Dress geben. Es gab bisher einige Trainingseinheiten auf dem Eis in Wesel.

(JH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Erster Test für die Grefrather EG


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.