| 00.00 Uhr

Lokalsport
Florian Boehnisch beendet die Saison mit dem Vize-Titel

Motorsport. Für den Kempener Nachwuchs-Rennfahrer Florian Boehnisch ging am vergangenen Wochenende eine erfolgreiche Saison zu Ende. Beim letzten Lauf des Dacia-Logan-Cups in Oschersleben belegte der 20-Jährige mit dem "Grip-Motorsport-Team" den zweiten Platz und sicherte sich damit in der Gesamtwertung die Vize-Meisterschaft. Die Ausgangslage vor dem Rennen war klar. Das "Hard-Speed-Team" und das "Grip-Team" konnten noch Meister werden. Das "Pfister-Racing-Team" mischte noch um Gesamtplatz zwei mit. Beim Qualifying fuhr Boehnisch hinter das "Pfister-Team" auf den zweiten Startplatz.

Pro Team sind drei Fahrer im Einsatz. Boehnisch übernahm als dritter Fahrer an Position drei liegend das Lenkrad. Er fuhr die schnellste Rundenzeit und schob sich auf Rang zwei vor. Für den ersten Platz reichte es aber nicht mehr. "Ich habe absolut alles gegeben und bin deshalb überhaupt nicht enttäuscht. Die Lücke zum Führenden war einfach zu groß", sagte der Kempener nach dem Rennen. Bei drei Einsätzen im Logan-Cup feierte er mit zwei Siegen und einem zweiten Platz ein tolles Debüt in dieser Serie für Nachwuchsfahrer.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Florian Boehnisch beendet die Saison mit dem Vize-Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.