| 00.00 Uhr

Lokalsport
Football-Sonntag auf der Sportanlage Siedlerallee

American Football. Am morgigen Sonntag steht Schiefbahn im Zeichen des American Football. Gleich zwei Partien sind für den Tag auf der Sportanlage an der Siedlerallee geplant, eine Autoshow und Auftritte der Cheerleader runden den Tag ab. Den Anfang machen die Junioren der Schiefbahn Riders, die sich um 11 Uhr den Sauerland Mustangs stellen werden. Um 15 Uhr stehen die Oberliga-Senioren den Gelsenkirchen Devils gegenüber. Die Riders-Senioren haben dabei etwas gut zu machen, im Hinspiel verloren sie in Gelsenkirchen mit 25:37. Sportlich allerdings ist das Spiel von weniger großer Bedeutung, weil die Schiefbahner den Abstieg wahrscheinlich nicht mehr abwenden können. Von Oliver Schaulandt

Auch diesmal sind die Bedingungen für die Riders nicht optimal, müssen sie doch auf zwei ihrer wichtigsten Spieler verzichten. Zum einen auf ihren besten und erfahrnen Wide Receiver Stephan Schmidt, der sich berufsbedingt im Ausland aufhält, und zum anderen auf ihren standesgemäßen Quarterback Steffen Breidenbach. Breidenbach erlitt im jüngsten Spiel gegen die Siegen Sentinels eine Verletzung im Halsbereich und fällt daher gegen die Devils aus. Nichtsdestotrotz hat Schiefbahn auf dieser Position mit Leonard Brauckmann einen adäquaten Ersatz, der sich mit dieser Aufgabe bereits vertraut fühlt. Schon im vorigen Spiel gegen Siegen musste er Breidenbach in Hälfte zwei ersetzen und belohnte seine Leistung auch mit einem Touchdown-Pass.

Die Defensive der Riders, die gegen Siegen viele Ausfälle zu beklagen hatten, kann wieder auf wichtige Spieler zurückgreifen. Zwar fällt einer ihrer wichtigsten Spieler, Robert Thöne, aus, dennoch herrscht Zuversicht, die Offensive der Devils zu stoppen. Dies wird auch nötig sein, wenn man sich die Zahlen der Gelsenkirchener ansieht: Mit 108 Punkten aus fünf Spielen stellen die Gelsenkirchener mit den Siegen Sentinels die beste Offensive der Liga dar.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Football-Sonntag auf der Sportanlage Siedlerallee


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.