| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fußballverband gibt weitere Spielpläne bekannt

Fußball. Der Fußballkreis 6 Kempen/Krefeld hat am Montag die Spielpläne der Bezirksligen für die kommende Spielzeit 2017/18 veröffentlicht. Mit dabei sind auch sechs Teams aus Krefeld und dem unmittelbaren Umland, die auf zwei Gruppen aufgeteilt sind.

In Gruppe 4 finden sich die Teams des SSV Grefrath - der SV Grefrath fusionierte mit dem SuS Vinkrath und tritt jetzt als SSV an-, DJK Teutonia St.Tönis und DJK VfL Willich. Für alle Teams beginnt die Spielzeit am 13 August. Während der VfL Willich die Saison mit einem Heimspiel gegen TuRa Brüggen eröffnet, müssen der SSV Grefrath (bei TuS Grevenbroich) und Teutonia St.Tönis (beim SSV Strümp) zunächst auswärts ran. Die Derbys: Willich empfängt am 22. Oktober St.Tönis und am 5. November Grefrath. Die Rückspiele steigen am 22. April (in St.Tönis) und 6. Mai (in Grefrath). Zum Duell zwischen SSV und Teutonia kommt es am 27. August in Grefrath. Zum Rückspiel treten die Teams dann am 25. Februar in St.Tönis an.

In der Gruppe 5 spielen ebenfalls drei hiesige Mannschaften im Hülser SV, VfB Uerdingen und VfL Tönisberg. Für die Uerdinger geht die Spielzeit am 13. August los. Dann empfangen sie den GSV 09/34 Geldern. Tönisberg muss zum Auftakt, ebenfalls am 13. August eine der längeren Reisen der Spielzeit auf sich nehmen und tritt beim 1.FC Kleve II an. Eröffnet wird die Spielzeit bereits einen Tag zuvor, am 12. August, durch den Hülser SV und seinen Auftritt bei der TSV Wachtendonk-Wankum. In dieser Gruppe steht das erste Derby direkt am zweiten Spieltag an. Dann tritt der VfB Uerdingen in Hüls an (16. August). Zum Rückspiel treffen sich die Teams am 17. Dezember. Tönisberg gegen Hüls lautet das Duell am 15. Oktober, am 15.April ist das Rückspiel terminiert. Uerdingen und Tönisberg treffen sich am 22.Oktober (in Uerdingen) und 22. April (in Tönisberg).

(SvS)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fußballverband gibt weitere Spielpläne bekannt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.