| 00.00 Uhr

Lokalsport
G EG verlängert mit Jerome Baum und Sascha Lorenz

Eishockey. Nur noch wenige "Puzzleteile" fehlen der Trainer der Grefrather EG, Karel Lang, bis zur endgültigen Zusammenstellung seines Teams. Knapp vier Wochen vor dem ersten Bully in der Regionalliga West hat Verteidiger Jerome Baum erneut seine Zusage gegeben, wieder für die GEG aufs Eis zu gehen. Der Mann mit der Rückennummer 24, der seit Vereinsgründung ununterbrochen zum Team gehört, ist mittlerweile nach Andreas Bergmann der meistgediente Spieler im Phoenix-Trikot. Während 135 Pflichtspieleinsätzen in Landes-, Regional- und Oberliga gelangen ihm dabei 51 Assists und 21 Tore. Von verhinderten Gegentreffern ganz zu schweigen. Der 24-Jährige, welcher im Düsseldorfer, Krefelder und Essener Nachwuchs ausgebildet wurde, kam 2009 an die Niers und gilt als ausgesprochen guter Schlittschuhläufer mit besonderem Blick für Situationen. Auch in dieser Saison wird der Abwehrchef beim Phoenix mit der Rückennummer 24 und dem "A" auf der Brust als Alternate-Captain auflaufen.

Zudem wird der 44-jährige Sascha Lorenz wieder zum Phoenix-Kader gehören. Der Verteidiger gilt als "Gute Seele" des Teams und erfreut sich bei Mitspielern und Coach großer Beliebtheit. Auch wenn Lorenz in der Regionalliga wohl nur eher selten zum Einsatz kommen dürfte, so hat er aus Sicht des Trainers als Team-Ältester keine unbedeutende Rolle: "Sascha trainiert immer fleißig mit und ist nicht zuletzt auch charakterlich Vorbild für viele junge Spieler. Er ist immer bereit zu helfen, wenn er gebraucht wird."

Unterdessen stehen zwei Testspiele fest:Freitag, 16. September, um 20 Uhr bei den Dinslaken Kobras und Freitag, 23. September, um 20 Uhr bei den Ratingen Ice Aliens.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: G EG verlängert mit Jerome Baum und Sascha Lorenz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.