| 00.00 Uhr

Lokalsport
Gelungener Jahresauftakt für die Leichtathleten des TuS Oedt

Leichtathletik. In den ersten Wochen des neuen Jahres waren die kleinen und großen Aktiven des TuS Oedt auf unterschiedlichen Laufdistanzen unterwegs. Lothar Mutert machte den Auftakt im Rahmen des Kevelaerer Marathons und obwohl ein krampfender Muskel kurz vor dem Ziel ein versiertes Massieren nötig machte, biss der M60er auf die Zähne und beendete den Klassiker in neuer persönlicher Bestzeit von 3:42,43 Stunden. Sehr viel kürzer waren hingegen die Strecken für Angelika Kappenhagen bei den Westdeutschen Senioren-Hallenmeisterschaften in Düsseldorf.

Die Langlaufspezialistin wagte sich auf die 200 m-Sprintstrecke und erreichte gegen starke Konkurrenz aus NRW und Rheinland-Pfalz in 36,72 Sekunden ebenso den fünften Platz, wie auf umkämpften 800 m, nach denen die Uhr bei 3:03,78 Minuten stehen blieb. Gleich mit einem Großaufgebot war der TuS Oedt beim 10 km-Straßenlauf des LC Nettetal zu Gast. Bei eisigen Temperaturen war vor allem der langgezogene Anstieg zum Wendepunkt zwischen Kilometer sechs und acht eine besondere Herausforderung.

Bei den Damen lief Angelika Kappenhagen als Zweite der W55 mit 46:52 Minuten vorneweg und hatte Martina Bauer (48:59 Minuten) und Rita Wolscht (51:00 Minuten) als Vierte und Fünfte der W50 im Schlepptau. Vom gleichmäßigen Tempo der Damen profitierte Neueinsteiger Ralf Gudden (M45) in 46:13 Minuten ebenso, wie Lothar Mutert, der eine Woche nach seinem Marathon in 44:24 Minuten erneut eine persönliche Bestzeit erzielte. Schnellster im blau-roten Dress war Bernd Wenzel in 41:17 Minuten als Achter der M50 vor Michael Chmielewski, der in 42:29 Minuten auf Platz Vier der M55 landete.

Den Schlusspunkt in einem ereignisreichen Januar setzten die Kleinsten des TuS Oedt beim Waldlauf auf den Hinsbecker Höhen. Mit Noah Erens (1.), Jonah Dams (2.), Julian Calefice (4.), Helena Peil (1.), Clara Mertens (3.) und Jonathan Tophoven (1.) waren sechs Bambinis der Jahrgänge 2009 und 2010 über 600 m dabei und flitzten auf die vorderen Plätze. Sehr zur Freude ihrer Betreuerinnen Anne Breuer, Iris Breuer und Kathi Dams waren auch mit Jonas Peil (5.

), Alexander Held (3.), Julius Anus (2.), Lilly Verlinden (3.), Anna Lena Glasmachers (1.) und Louisa Dams (3.) die Kinder der Jahrgänge 2006, 2007 und 2008 über 1000 m vorne mit dabei.

(JH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Gelungener Jahresauftakt für die Leichtathleten des TuS Oedt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.