| 00.00 Uhr

Lokalsport
Germania Krefeld übernimmt die Tabellenführung

Ringen. Beste Stimmung herrschte am vierten Kampftag in der Ringer-Verbandsliga in der voll belegten Krefelder Halle an der Steinstraße. Denn die Auswahl des KSV Germania Krefeld erwartete dort den bisher stärksten Gegner der Verbandsliga mit dem Dortmunder Verein Jahn Marten. Und mit 20:10 gewann Krefeld höher als erwartet. Damit setzt sich Germania Krefeld mit vier Siegen vor den TuS Aldenhoven und Jahn Marten an die Tabellenspitze der Liga. Erst der sensationelle Schultersieg des Krefelders Julian Olbrich gegen Sharom Sobirov nach einem aussichtslos erscheinenden 0:13 Rückstand konnte den Kampfverlauf zu Krefelder Gunsten kippen.

Emil Gozalov in 61 Kilo, Vitali, Jeschke in 80 Kilo und Sohayb Musa in 86 Kilo siegten für Krefeld technisch überlegen. In 57 Kilo gewannen Amer Bolakhrif und Waldemar Schäfer im Schwergewicht nach Punkten . Philipp Haeffner und Muammed Zakir Tan verloren knapp nach Punkten, Ben Haeffner wurde geschultert, und Anton Sattler verlor technisch unterlegen.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Germania Krefeld übernimmt die Tabellenführung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.