| 00.00 Uhr

Lokalsport
Grefrath Phoenix bestreitet zweiten Test in Ratingen

Eishockey. Phoenix-Trainer Karel Lang zog am vergangenen Freitag nach dem 4:3-Penaltysieg seiner Mannschaft im ersten Vorbereitungsspiel bei den Dinslakener Kobras bereits eine überwiegend positive Bilanz. Nun wartet heute Abend um 20 Uhr mit den Ratinger Ice Aliens der erneute Titelfavorit und Meister der im Vorjahr noch "1. Liga West" genannten Regionalliga auf die Grefrather EG. Ein echter Prüfstein, der dem Aufsteiger von der Niers sicherlich alles abverlangen wird. Für Karel Lang sind die starken "Außerirdischen" der ideale Testspielgegner: "In Dinslaken sind wir sehr gut gestartet und haben unseren Spielrhythmus schnell gefunden. Nun wollen wir unsere Leistung auch gegen eines der stärksten Teams der Liga abrufen". Die Generalprobe bei den Ice Aliens kann aber auch aus einem anderen Blickwinkel betrachtet werden. Wenn die Grefrather Mannschaft am Ratinger Sandbach bestehen kann, warum sollte der Phönix als Aufsteiger dann nicht auch in der Regionalliga konkurrenzfähig sein.

Unterdessen wird zeitgleich auch im heimischen EisSport & EventPark in Grefrath aufgeeist, so dass ab der kommenden Woche auch wieder in eigener Halle trainiert werden kann.

(F.L.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Grefrath Phoenix bestreitet zweiten Test in Ratingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.