| 00.00 Uhr

Lokalsport
Grefrather EG: Nur noch ein Sieg bis zum Erfolgs-Hattrick

Eishockey. Der Sekt steht schon kalt, denn am Sonntagabend soll nach dem letzten Spiel der Grefrather EG in der Regionalliga-West-Pokalrunde gefeiert werden. Daran gibt es auch kaum Zweifel. Die Blau-Gelben empfangen um 19.30 Uhr den Tabellenletzten Lippe-Hockey-Hamm. Das 1b-Team der Hammer Eisbären, die in der 1. Liga West spielen, gilt als Kanonenfutter der Aufstiegsrunde zur Regionalliga. Das Hinspiel gewannen die Grefrather mit 23:0 und feierten damit den höchsten Sieg der gesamten Runde. Nach dem Gewinn der NRW-Meisterschaft und dem vorzeitigen Aufstieg in die Regionalliga steht die GEG in dieser Saison vor einem Erfolgs-Hattrick.

Trainer Karel Lang kann für das Finale bis auf den gesperrten Roby Haazen auf alle Akteure zurückgreife. Ein kleines Fragezeichen steht allerdings noch hinter dem Aufgebot der Gäste. Da Hamms erste Mannschaft Sonntag spielfrei ist, könnte das 1b-Team Verstärkung erhalten. Aber selbst dann müssten die drei Punkte an der Niers bleiben. Die Verantwortlichen hoffen auf viele Zuschauer, auf die kleinere Überraschungen warten. Auch der "Spieler der Saison" wird geehrt.

(hgs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Grefrather EG: Nur noch ein Sieg bis zum Erfolgs-Hattrick


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.